Transen-Pädophilen-Ring aufgeflogen


Aufgeflogen ist die dramatische Szene nur, weil einer der Männer in der Sex-Wohnung aufgrund einer Überdosis Drogen an einem Herzinfarkt verstarb. Die Feuerwehr, die den Notruf beantwortete, fand eine schockierende Szenerie in dem von der Stadt betriebenen Wohnhaus vor. Laut der Feuerwehr waren in der Wohnung noch sechs weitere Personen anwesend, „die männlich wirkten“, jedoch mit Frauenkleidern und Perücken bekleidet waren. Einer versteckte die vier Kinder in einem Hinterzimmer. Alle anwesenden Männer verweigerten ihre Aussagen zu der Causa. Die Kinder zeigten Anzeichen von Missbrauch und Verwahrlosung. Die Identität der Kinder ist noch unklar, es könnte sich jedoch um die Kinder von einem der Männer handeln.


Schreibe einen Kommentar