Präsident Trump reagiert auf die gestrige Zeugenaussage von special counsel John Durham


„Der Bericht selbst und die Dinge, die gesagt wurden, sind immer noch unglaublich…
Hat zu lange gedauert, aber Junge, da sind ein paar Nuggets drin, die unglaublich sind…“
DJT scheint froh zu sein, dass nun alles zu Protokoll ist.

„Viele sagen, man solle sich nicht unterkriegen lassen, wenn man über Leute wie Chris Sununu oder den schlampigen Chris Christie oder Ada Hutchinson spricht. Ich nenne ihn Ada, nicht Asa, und zwar aus bestimmten Gründen. Oder andere. Aber manchmal ist es notwendig, schlecht über diejenigen zu reden, die ohne Grund, nur aus politischen Gründen, schlecht über Sie reden. Sonst wissen die Menschen, die Sie lieben, nicht, ob sie es ernst meinen oder nicht. Sagen sie die Wahrheit? – Sie tun es nicht. Manchmal müssen Sie sich also durchsetzen und sagen, was los ist. Sonst werden sie es nicht verstehen. Das ist ihnen gegenüber nicht fair. Man muss sie in die richtige Perspektive rücken, diese bösen Menschen. Mann muss sie in ihre Schranken weisen. Solche Leute sind sehr zerstörerisch. Und man muss den Wählern sagen, worum es geht. Warum sollten sie sonst in der Lage sein, es zu verstehen?“
Donald Trump: „Manchmal muss man sie in ihre Schranken weisen!“

Donald Trump: Zementierung des fairen und wechselseitigen Handels mit dem Trump-Gesetz zum wechselseitigen Handel.

„Joe Biden hat ein rekordverdächtiges Handelsdefizit, auch bekannt als Verlust, angehäuft, das mit Abstand höher ist als das jedes anderen Präsidenten in der Geschichte. Diese klaffenden Wunden kosten unser Land unzählige Arbeitsplätze und Billionen von Dollar an Wohlstand. Eine meiner wichtigsten wirtschaftlichen Prioritäten wird es sein, dieses Ausbluten zu stoppen und den amerikanischen Arbeitern gleiche Bedingungen zu schaffen. Es ist höchste Zeit. (…) zu diesem Zweck werde ich ein bahnbrechendes Gesetz verabschieden, das unter dem Namen „Trump Reciprocal Trade Act“ bekannt sein wird. Wenn (..) anderes Land uns mit einem 100- oder 200-prozentigen Zoll auf in Amerika hergestellte Waren belegt, werden wir sie mit genau demselben Zoll belegen. Mit anderen Worten: 100 Prozent sind 100 Prozent

„Schutz der Amerikaner durch den Kampf gegen Big Pharma und Beendigung des globalen Trittbrettfahrens!“


Schreibe einen Kommentar