đŸ‡·đŸ‡ș Atom-Alarm in Russland

Hacker kapern Server von Radio- und Fernsehsender

â˜ąïž Die Bevölkerung wurde aufgefordert, SchutzrĂ€ume aufzusuchen und Jodtabletten einzunehmen, zu denen in der Regel bei etwaigen StrahlungsnotfĂ€llen geraten wird.

Das russische Katastrophenschutzministerium erklÀrte in einer Stellungnahme:
„Auf dem Territorium Moskaus wurden durch das Hacken der Server von
Radio- und Fernsehsendern Informationen ĂŒber die AnkĂŒndigung eines Luftschutzalarms ausgestrahlt. Diese Information ist falsch und entspricht
nicht der RealitĂ€t.“