Aufregung um „Möchtegern-Diktator“


„Am Dienstagnachmittag hat die Biden-Regierung Donald Trump verhaften lassen. Das war eine ziemlich große Nachricht. Sie haben es vielleicht gesehen. Kurz vor 21 Uhr an diesem Abend zeigte Fox News im Rahmen seiner Berichterstattung zwei Live-Videos nebeneinander. Auf der rechten Seite sprach Donald Trump zu seinen Anhängern in New Jersey. Links spricht Joe Biden bei einer Veranstaltung für den Generalsekretär der NATO in Washington. Unter diesen Videos, am unteren Rand des Bildschirms, war auf dem Banner von Fox zu lesen:

„Möchtegern-Diktator spricht im Weißen Haus,nachdem er seinen politischen Rivalen verhaftet hat.“

Diese Worte waren weniger als 30 Sekunden lang zu sehen, aber die Wirkung war unmittelbar. Bei Fox gerieten die Frauen, die den Sender leiten, in Panik.


Schreibe einen Kommentar