EU fällt auf ideologischen Schwachsinn herein


Die EU ist bestrebt, die CO2-Emissionen radikal zu verringern. Dabei schreckt sie auch nicht vor Maßnahmen zurück, die nicht nur die Wirtschaft erheblich und nachhaltig schädigen, sondern auch Bürgern enorme Kosten abverlangen. Etwa bei der sündteuren Sanierung von Gebäuden. Im oberösterreichischen Landtag regt sich Widerstand gegen diese Maßnahmen.

Außerdem wird völlig ignoriert, daß schließlich alles pflanzliche Leben – vom Baumriesen im Urwald bis zu den Meeresalgen – nur überleben kann, wenn genug CO² in der Luft ist ! ! !


Schreibe einen Kommentar