Funktioniert der genetische Vaterschaftstest ?


Nein. Die DNS, aus denen sich die Chromosomen in den Zellkernen zusammensetzen, verändern sich unabhängig voneinander in allen Zellen, Geweben und Organen. Mit jeder Änderung von Ernährung, Gesundheit und Krankheit, Bewegung und allen Einflüssen, die auf uns wirken, ändert sich sofort ihre Zusammensetzung.

Von der Idee fixer Gene ist die Grundlagenforschung längst abgekommen, ohne dass die alte Idee stabiler DNS und Gene in der Medizin und Öffentlichkeit revidiert worden wäre. Je nach Universität wird begonnen, die Studenten zu lehren, dass Gene aller Art nun in unterschiedlichen Variationen vorliegen würden und dass dies Probleme mit der Auswertung von Gentests mit sich bringen würde.

Trotzdem werden Gentests in der Medizin, Justiz, und auch kommerziell angeboten.


Schreibe einen Kommentar