Italien: Anlegeverbot für Migrantenschiffe


Hat es sich erst einmal herumgesprochen, dass es Italien mit dem Anlegeverbot für Migrantenschiffe ernst meint, wird endlich auch die menschenunwürdige kriminelle Schlepperei in die EU aufhören. Italien beweist, dass es möglich ist, einen Zuwanderungsstopp zu vollziehen. ÖVP-Innenminister Karner sollte sich ein Beispiel nehmen und mit geschlossenen Grenzen beweisen, dass Österreich keine weiteren Migranten aufnehmen wird. Hier darf es keine faulen Kompromisse zu Lasten der Österreicher geben.


2 Antworten zu “Italien: Anlegeverbot für Migrantenschiffe”

Schreibe einen Kommentar