Rekordstrafe wegen Wahleinmischung



Der Meta-Konzern von MARK ZUCKERBERG ist zu einer Rekordstrafe von 25 Millionen Dollar verurteilt worden. Er hatte sich illegal in die US-Präsidentenwahl 2020 eingemischt.


Schreibe einen Kommentar