Stammzellen – peinliche Fehlannahmen und Manipulationen werden nicht thematisiert


Stammzellen – Ein Beitrag von Dr. Stefan Lanka

https://telegra.ph/Stammzellen—peinliche-Fehlannahmen-und-Manipulationen-werden-nicht-thematisiert-10-11

Grüße, Thomas


Eine Antwort zu “Stammzellen – peinliche Fehlannahmen und Manipulationen werden nicht thematisiert”

  1. Dr. Stefan Lanka steht ziemlich alleine und angefeindet da, obwohl ihn bisher noch niemand widerlegen konnte. Hoffentlich stirbt er nicht „plötzlich und unerwartet“, weil er das Geschäft von Big-Pharma vermasselt !

    Ich verfolge die Interviews und Beiträge von Dr. Stefan Lanka nun seit einiger Zeit, bezüglich dem Irrglauben an die Infektionstheorie und der betrügerischen Virologie leistet er unheimlich wichtige Aufklärungsarbeit.

    Die Infektionstheorie hat sich als Goldgrube der Pharma-Mafia herausgestellt, weltweit wurden bereits Millionen von Menschen mit der Diagnose HIV+ mit dem gesundheitsschädlichen AZT (Azidothymdin) „behandelt“, dies ist jedoch ein hochgiftiges Neurotoxin, dass nicht nur keinen Beitrag zu Genesung leisten kann, sondern tödlich wirkt! Die Opfer dieser Machenschaften der Pharmalobby werden dann fälschlicherweise als Aids-Tote bezeichnet. Nur durch Aufklärungsarbeit lässt sich weiters Leid verhindern.

Schreibe einen Kommentar