Die Europäische Union der Diebe

Untertitel – ökonomischer Seppuku mit Anlauf und Sie sind auch noch stolz drauf !!

Der Markt für Luxusimmobilien in Wien ist tot.
Ausländer kaufen nicht mehr, Inländer haben kein Geld mehr.
Ist euch egal ? Kann ich verstehen.

Auf der Ponte Veccio in Florenz sind die Schmuck-und Goldgeschäfte leer.
Ist euch egal, weniger Touristen ist eh ganz angenehm und Ihr habt ohnehin kein Geld für goldene Ohrringe oder Ketterl.

Der Markt für Risikokapital, das man zur Umsetzung neuer Projekte auch ausserhalb der Immobilienbranche benötigt, das sogenannte Mezzanin ist tot.
Risikolapital aus aller Welt wird nicht mehr nach Europa gelenkt , speziell nicht mehr nach Deutschland und Österreich.
Ist Euch auch egal ? Sollte es schon weniger sein.

Die europäischen Staaten finden kaum noch Käufer für Ihre Staatsanleihen.
Immer weniger Staaten aus den prosperierenden Teilen der Welt sind bereit die Schuldscheine des europäischen Sozialparadieses zu kaufen – immer öfter wird die völlig perverse Aktion durchgezogen, dass die Nationalbanken der Staaten die Schuldscheine des eigenen Landes kauft – also ein reines Luftgeschäft durchzieht !

Und spätestens das sollte Euch jetzt nicht mehr wurscht sein, denn da geht es jetzt darum, wielange es noch bis zum Staatsbankrott dauert und wann Ihr einmal in der Früh aufsteht und eure Bank existiert einfach nicht mehr.
Samt eurem Geld.

Es gibt natürlich Dutzende Faktoren , die Ursache für die oben geschilderten Probleme sind.
Aber das Perverse an der Zeit, in der wir von Idioten regiert werden – wir erschaffen künstlich und ohne Not selbst neue DAZU !
Beispiel ?

Die völlig wahnsinnige Idee , den Russen jetzt die Zinsen für das beschlagnahmte Kapital der Russen zu stehlen und nach Korruptistan zu leiten.
Jeder Mensch mit einem Funken Realitätssinn weiss, dass das Geld nicht reichen wird und was der nächste Schritt sein wird, der diesen Idioten einfallen wird.
Als nächstes werden Sie das Kapital der Russen verwenden sprich stehlen !

Und das liebe Leser, das ist dann der Tag an dem buchstäblich die Lichter ausgehen in Europa.
Das wäre dann das ökonomische Armageddon, wo Ihr am nächsten Tag aufsteht und eure Bank existiert nicht mehr.
Und zwar keine Bank .

Europas Wohlstand beruht zum erheblichen Teil darauf, dass die halbe Welt bei uns Ihr Geld parkt und anlegt.
Europa bzw Österreich war sicher, hat ein stabiles Rechtssystem und eine halbwegs berechenbare Politik.

Also haben Menschen. Fonds und Banken aus der ganzen Welt hier bei uns Geld investiert, auf die Bank gelegt und Immobilien als Wertanlage oder Zweitwohnsitz erworben.

Und was denkt Ihr was passiert, wenn die eisernste der eisernen Regel in der Finanzwelt – das Prinzip der absoluten UNANTASTBARKEIT von fremden Geld – das FUNDAMENT jedes internationalen Finanzwesens gebrochen wird und das Fundament des gesamten Systems weggesprengt wird ?

Dann traut uns niemand mehr auf der ganzen Welt
Dann wird das gesamte Kapital flüchten
Dann werden alle Gelder aus Europa abgezogen und das wäre dann der Jüngste Tag des Bankenwesens.
Und damit auch eures Geldes und eurer Ersparnisse.

Der gestrige Beschluss der Idioten an den Regierungsspitzen, dle Zinsen aus den beschlagnahmten russischen Geldern zu stehlen und der Kokaine zu geben, war der vorletzte Schritt vor dem Abyss.

Ich habe keine Hoffnung mehr, dass irgendjemand in dieser Idiotentruppe versteht was Sie da gerade getan haben.
Und jetzt versteht Ihr möglicherweise warum es Euch doch nicht egal sein sollte, warum keine Luxusimmobilien verkauft werden, kein Mezzaninkapital aufzutreiben ist und auf der Ponte Veccio die Geschäfte leer sind.
Weil es um unsere gesamte Volkswirtschaft geht. Also auch um Euch.

Ceterum censeo
Wir werden von Idioten regiert

Wir lesen uns
GM


Kommentare

10 Antworten zu „Die Europäische Union der Diebe“

  1. Gerald Markel von heute!
    Das sind fürchte ich die großen Probleme, die auf uns in absehbarer Zeit zukommen!

    1. versuch bitte mal ein „grandiges“ Smiley unter dem GM einzufügen 🙂

      kopieren von hier: https://pixabay.com/de/images/search/smiley/

      und dann einfach oben rein „pasten“ :)))
      Hier im Kommentar-Bereich geht es nicht direkt, dazu mußt Du
      erst einen Link zum Smiley haben …

      1. Geht nicht!
        Sag vielleicht bin ich nicht der Admin meines PCs? Meine Burschen betreuen mich da und haben Sorge, dass Mutter irgend an Sch… draht 😁!

      2. dafür brauchst Du normalerweise nur die Berechtigung
        am WordPress – also hier im Blog, das sollte funktionieren.

      3. So wie Du normalen Text kopieren kannst,
        kannst Du auch Bildchen kopieren

        1. Aha jetzt hab ich mich gespielt und ist gegangen, downgeladen und von dort…. – frag mich aber nicht, was ich da genau gamacht hab – hihi!

          1. Schaut aber irgendwie cool aus! Und dass das beim Antworten nicht geht weiß ich jetzt auch, danke!

          2. Beim Antworten geht es auch:
            dazu mußt Du auf „Medien“ gehen,
            das Bildchen suchen und daneben auf „URL kopieren“ klicken
            danach hier im Kommentar-Bereich auf
            „Bearbeiten -> img
            und in der Abfrage-Zeile den Link einfügen

            voilà

        2. Jetzt müßtest Du noch auf „Medien“ klicken
          und die Größe des Bildchens „skalieren“

          Wenn Du da zb.: 160 eintippst beim ersten Wert,
          dann ändert das Programm automatisch den zweiten Wert analog dazu …

          Ach ja, wenn Du das Bilchen nur im Kommentar-Bereich haben möchtest,
          mußt Du es trotzdem zuerst im Beitrag rein stellen, speichern, löschen, ja echt.
          Es bleibt trotzdem unter Medien stehen – dort mußt Du dann die Größe scalieren
          ich nehme fast immer 160 – ist aber egal
          dann aus Medien die „URL kopieren“ klicken und hier auf img klichen … fertig

  2. Das grundlegende Problem ist, daß in der Politik nicht nur auf der linken Seite der Sachverstand abhanden gekommen ist.
    Wir können froh sein, daß es die Kickl-FPÖ gibt, sonst wären bei uns schon die Lichter aus !

Schreibe einen Kommentar