Illusionisten im Bundestag ?


Mittlerweile sind wir schon soweit in DDR-Zuständen angelangt, daß die Überschrift hier oben nur mehr mit ‚?‘ straffrei durchgeht – bald wird das aber auch nichts mehr helfen 🙁

Nicht nur bei großen Debatten ist der Bundestag weit entfernt vom Leben und den Sorgen der normalen Deutschen, auch bei seinem Alltagsgeschäft. Ein deprimierendes Erlebnis – wenn es nicht einen Redebeitrag gegeben hätte, der Hoffnung gibt.
Hier ein „Hörbild“ zur aktuellen Gesinnungslage

Mein Jahrgang erinnert sich noch an Erzählungen aus erster Hand, über jene Zeit da man keine „Feindsender“ anhören durfte, andernfalls man von der Gestapo abgeholt wurde und nie mehr gesehen ward ! ! !
Ein Phänomen, welches nach dem Ende der Nazi-Herrschaft in der DDR abermals praktiziert wurde, nur daß man dort die „Delinquenten“ desselben Deliktes nach Sibirien „entsandte“.

Heute, da abermals die Linken an allen Schalthebeln der Macht angelangt sind,
ist es keine Frage mehr, ob die „falsche Meinung“ wieder geahndet wird, denn es gibt schon die ersten „Straffälligen“: Oliver Janich, Michael Ballweg, … mal sehen, wessen Existenz als nächste ruiniert wird !

Jedenfalls hat „das System“ die Weiche in den linken Kontroll-Wahn bereits hinter sich gelassen und nimmt jetzt Fahrt auf ☠ .
Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zur RT Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben RT Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann.


Schreibe einen Kommentar