Mythos Maske: “Wovor haben Sie eigentlich noch Angst?”


Dieser Dokumentar-Film zerlegt den Masken Mythos

Masken im Fakten-Check

Fakt 1: Gesichtsmasken führen zu einem gefährlich hohen Kohlendioxidniveau in der Einatemluft von Kindern.

Fakt 2: Mikroplastik in der Lunge. Die in der Maske enthaltenen Mikrofasern sind gefährlich für die Atemwege und die Lunge unserer Kinder.

Fakt 3: Masken können bei Kindern zu groben Entwicklungsstörungen führen.

Fakt 4: Alle zuverlässigen Studien zeigen konstant, dass Masken keine schützende Wirkung haben.

Fakt 5: Die von den Behörden vorgeschriebenen Hygiene-Masken können Kopfschmerzen und Schwindel auslösen sowie die Haut und die Atmungsorgane reizen.

Fakt 6: Es besteht eine Gesundheitsgefährdung durch die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung bei Kindern und Jugendlichen.

Fakt 7: Masken können eine direkte Infektionsquelle für die Atemwege, den Verdauungstrakt und die Haut sein, da sie sich hervorragend als Nährboden für Bakterien und Pilze eignen.

Fakt 8: Nach der übertriebenen Isolation holen nun viele Kinder ihre Erkältung nach. Ärzte berichten von einem Nachholeffekt.

Fakt 9: Kinder werden manipuliert und ihnen wird die Maske als „ganz normal“ verkauft.

Fakt 10: Grundsätzlich ist es so, dass Kinder besonders stark unter den Maßnahmen leiden.

Mit ihrem politisch unabhängigen Projekt Sovereign Media widmet sich die Initiative, die etwa Bürgerrechtsbewegungen im Congress Austria Vernetzungsmöglichkeiten offeriert, dem Aufzeigen von Themen, welche der Mainstream ignoriert bzw. deren Bedeutung in Abrede gestellt wird.

Das Medienprojekt steht allen Teilnehmern des Bürgerforums sowie anderen Interessierten zur Verfügung. In Kooperation mit Report24 entstand nun die Dokumentation Mythos Maske.


Schreibe einen Kommentar