Nein, sorry – so wichtig ist die Lady nicht, daß ihr der Kreml eine Kampagne widmet



Eine Antwort zu “Nein, sorry – so wichtig ist die Lady nicht, daß ihr der Kreml eine Kampagne widmet”

  1. Dieser dumme Grünkack-Kobold ist eine Doppelnull, gelenkt von vielen vollgefressenen Zigarennheinis. PS: Die sind wirklich so, selber gesehen beim Bilderberger-Treffen am Tegernsee, Hotel Überfahrt. Ein paar Monate später war die größte Abrißbirnde aller Zeiten Kanzler. Damals kannte die keiner, alle Beobachter frugen sich, wer das wohl sei. BK Schröder fuhr vorzeitig ab.

Schreibe einen Kommentar