Russland erlebt Boom, dank der Sanktionen


Chinas Exporte haben sich im Juli weiter unerwartet stark entwickelt, besonders der Handel mit Russland. Deutschlands Exporteure leiden hingegen unter einem Rückgang der Ausfuhren in die zweitgrößte Volkswirtschaft.

Chinas Einfuhren aus Russland stiegen um 49,3 Prozent. Die chinesischen Ausfuhren wuchsen um 22,2 Prozent.

Die Importe Chinas aus Deutschland fielen um 6,7 Prozent. Hingegen stiegen die chinesischen Exporte nach Deutschland um 17,6 Prozent.

👉 Deutschland muss sich entscheiden, mit wem es Handelsbeziehungen eingehen will. Würde Deutschland mit China brechen, wäre die Autoindustrie ruiniert.


Eine Antwort zu “Russland erlebt Boom, dank der Sanktionen”

Schreibe einen Kommentar