Schädigt jetzt Selenski die EU


Ukraine verhindert russische Öllieferungen in die EU

Wenn dem wirklich so ist, dann wurde es so angeordnet, aber nicht von Zelenskyj, sondern entweder vom skandalumwitterten Oligarchen Ihor Kolomoiskij, oder direkt aus den USA (eher Ersteres).

Solange solche Leute in der Ukraine was zu sagen haben, wird dort kein Friede einkehren, denn die verdienen am Krieg eine buchstäbliche Mörder-Kohle.

Ein umstrittener Geschäftsmann soll fünf Milliarden Dollar aus einer ukrainischen Bank abgezweigt haben. Die Pandora Papers legen nun nahe, dass ausgerechnet Staatschef Wolodimir Selenskij davon profitiert haben könnte.


Schreibe einen Kommentar