Lady Gaga – nomen est omen


„Ich bete“, dass wir weiterhin Babys bei Abtreibungen töten können

Die 36-jährige Popsängerin verteidigt seit Jahren die Abtreibung , unterstützt Kampagnen für die milliardenschwere Abtreibungskette Planned Parenthood und nutzt ihren massiven Einfluss, um die Fans von diesem Thema zu überzeugen.


Eine Antwort zu “Lady Gaga – nomen est omen”

  1. Diese ganzen Trampeln tun so, als wäre eine Abtreibung ein Spaß und kein invasiver Eingriff mit Narkose. Anstatt Verhütungsmittel zu benutzen lassen sie sich lieber in ihrem Bauch herumstochern. Unfaßbar.

Schreibe einen Kommentar