18.000 Euro Strafe für Arzt



Eine Antwort zu “18.000 Euro Strafe für Arzt”

  1. Es gibt „Wissenschatfler“ (wobei ich einen Bhakti als echten und reinen Wissenschaftler sehe, der Mann allerdings in einer Position ist, wo ihn alle gern haben können) und wissenschftliche, durch Wissenschaftler begutachtete, sauber nachvollziehbare Arbeiten!

    Mit den Richtern ist´s so eine Sache, wie dein „kleiner Erfahrungsbericht“ deutlich machte, aber auch das Geschehen um den Familienrichter in Weimar! Sie haben entsprechend den Vorgaben des Staates und der eingekauften/erpressten Experten zu funktionieren!

    Nicht nur die Richter, ….. werden mit ihrer Existenz bedroht und erpresst, auch die Ärzte, werden bedroht, wie hierzulande ein Szekers die letzten 2 Jahre deutlich gemacht hat!

    Ich hoffe nur, sie alle stehen langsam auf und ducken sich nicht mehr weg!

Schreibe einen Kommentar