Rote Antifa-Faeser und grüner Buckel-Habeck sehen braun


Ampel & Hofmedien erklären Energie-Proteste vorab für „rechtsextrem”

Ampel-Politiker redeten eine Instrumentalisierung durch Rechtsextreme herbei und betrieben ein „Framing für Sozialproteste, die noch gar nicht angefangen haben”, schrieb dieser Tage das Portal „Heise.de“ treffend, und in der Tat: Selten hat man eine solche Nervosität und Ahnung erlebt, diesmal den Boden der Toleranz in der eigenen Bevölkerung überspannt zu haben, wie derzeit in der linksgrünen Ampel. Dort fürchtet man ein Überlaufen des Fasses, wenn im Winter die Folgen einer desaströsen Energie- und vor allem antirussischen Sanktionspolitik voll durchschlagen werden.

Faesers „Gegen-Rechts”-Phobien

Ernsthaft besorgt” gibt sich vor allem Innenministerin Nancy Faeser, die gleich die nächste willkommene Chance wittert, den drohenden Volkszorn in die rechte Ecke zu rücken – um ihr Lieblingssteckenpferd, den „Kampf gegen Rechts”, mit neuer Brisanz zu versehen: Natürlich besteht die Gefahr, dass diejenigen, die schon in der Coronazeit ihre Verachtung gegen die Demokratie herausgebrüllt haben und dabei oftmals Seite an Seite mit Rechtsextremisten unterwegs waren, die stark steigenden Preise als neues Mobilisierungsthema zu missbrauchen versuchen, so die SPD-Politikerin zum Handelsblatt.

Dass für sie Menschen, die verzweifelt sind, weil sie zuerst ihre Gas- und Stromrechnungen nicht mehr bezahlen können und in absehbarer Zeit womöglich keines von beidem überhaupt mehr beziehen können, “Populisten und Extremisten” sind, passt so ganz zur wahren Demokratie- und Volksverachtung dieser linksradikalen Politikerin.


Eine Antwort zu “Rote Antifa-Faeser und grüner Buckel-Habeck sehen braun”

  1. Die sollen mit ihrem Kampf gegen Rechts nur so weitermachen!
    Nachdem jetzt offenbar nicht nur die Coronaspaziergänger sondern auch die zum Frieren im Winter Verdammten dazugehören, hat das Instrument der „rechte Ecke“ seine Bedeutung drastisch verloren!

    Habe ich mich 2015 noch geärgert in diese Ecke geschoben zu werden, ist der Sammelbegriff Rechts – von allem, was gegen den linken Unsinn, gegen linke Panikmache, gegen die linkssystematische Zerstörung ist – nur mehr lächerlich!

Schreibe einen Kommentar