NYT: Deutschland ist Drehkreuz eines Stellvertreterkrieges zwischen USA und Russland


In Piefkinsesien ist so ein Artikel undenkbar.


2 Antworten zu “NYT: Deutschland ist Drehkreuz eines Stellvertreterkrieges zwischen USA und Russland”

  1. Da D kein souveränes Land ist – das ja immer nocht besetzt – wie kann dieses unfreie Land Teil, geleichberechtigter Teil in der EU sein?
    Dass das den Amis genhem ist – klar, haben sie doch dadurch Einfluß auf ganz Europa!

    Darum – ein besetztes Land kann eigentlich keine derart große Einflußnahme, wie D, in soch einem Bündnis ausüben!
    Natürlich braucht die EU das Land, da durch der Deutschen Arbeit genügend Kohle vorhanden und an all die andern Länder umzuverteilen war!
    Betonung auf war!

    Drum finde ich es auch putzig, wenn Scholz massive Unterstützung für die Aufrüstung der NATO Eingreif-Armee zusagt!
    Haben alle hinten und vorne kein Geld mehr, aber fürs Aufrüsten langt´s allemal!

Schreibe einen Kommentar