Dänemark bestätigt: Impfung von Kindern war ein Fehler


Søren Brostrøm, der Generaldirektor der dänischen Gesundheitsbehörde, sagte gegenüber TV 2, dass es nach den Informationen, die sich seit Ende 2021 entwickelt haben, falsch war, Kinder generell zu impfen.

Dann bleiben nur noch zwei simple Frage zu klären:
Warum wurden alle warnenden Stimmen von diversen Virologen, Biologen, Pathologen … brachial unterdrückt ?
Wann wird auch der Massenmord an den Erwachsenen als Impf-Folge anerkannt und vor einem Tribunal abgeurteilt ?

Die genannten Berufsgruppen wissen es, die verlogensten Politiker wissen es, die alternativen Medien plaudern es aus … bis wir alle es wissen: die NWO-Sektierer wollen die Weltbevölkerung von 8.2 Mrd auf eine halbe Mrd. reduzieren, bevor sie mit ihrer gottverdamten New Word Order durchstarten ! ! !

Aber sie werden es büßen – ihre Schuld können sie vor Gott nicht abstreiten.


Eine Antwort zu “Dänemark bestätigt: Impfung von Kindern war ein Fehler”

Schreibe einen Kommentar