Teslas Gewinne kommen nicht von den E-Karren!


https://archive.ph/pFImU


3 Antworten zu “Teslas Gewinne kommen nicht von den E-Karren!”

  1. Frankreich bemüht sich bereits um eine Lockerung des Verbots des Verkaufs von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035, sollte dies jedoch nicht gelingen, wird Tschechien während seiner Ratspräsidentschaft nachziehen. Das Verbot sollte nicht 100 % betragen, es sollte aufgrund der Verfügbarkeit von Fahrzeugen für die Bürger neun Zehntel der Produktion der Autohersteller abdecken, sagte Fiala den Abgeordneten.

    Quelle (automatisch übersetzt): https://www.novinky.cz/auto/clanek/cesko-chce-zmirnit-zakaz-novych-aut-na-naftu-a-benzin-po-roce-2035-40400468#dop_ab_variant=0&dop_source_zone_name=novinky.sznhp.box&source=hp&seq_no=6&utm_campaign=abtest196_discussion_timeline_varA&utm_medium=z-boxiku&utm_source=www.seznam.cz

  2. Wobei es bei Tesla mit der Kundenbetreuung nicht weit her sein soll.
    Von einem, wenn auch groben Netzwerk von Werkstätten hab ich auch noch nichts gehört! Bin aber auch kein Tesla Fan, würd mir keinen kaufen.
    Meine Jungherren haben gestern nach E Mobilen und entsprechender Kosten dieser, im Netz Ausschau gehalten – will eine Solaranlage aufs Dach bauen – und da ist mir eine Werkstadt in meiner Nähe schon wichtig!

Schreibe einen Kommentar