Wer gegen die Kriegslügen berichtet – 3 Jahre Haft und Vermögensentzug:



5 Antworten zu “Wer gegen die Kriegslügen berichtet – 3 Jahre Haft und Vermögensentzug:”

    • Gefällt mir, dass so viele da sind, auch wenn die Besucher recht still sind!

      Mit Diskussion, ob gescheit oder nicht ganz so gescheit, ernsthaft oder witzig, oder gar den durchaus öfters vorhandenen, eigenen Frust reduzierend, könnte der Bunte Ärger durchaus an den Unterberger Blog herankommen!

      Abgesehen davon gefällt mir hier die Vielfalt der Beiträge, die reingestellt wird!

      Machmussi, Franz 👍 👍👍 – Ich bin der Meinung (frei nach dem guten Bruno – Gott hab ihn seelig) habt ihr gut gemacht das anzuleiern und einzurichten! 😄

  1. Danke geschätzte Tyche. Der weitaus größte Teil des Lobes gebührt Machmussi. Bin mit dem Betrieb ziemlich eingespannt, mittlerweilen haben wir endlich das Personal zusammen. Zm Saisonstart fehlten uns 4 Leute. Komischerweise fallen die Ungarn weck, die haben den ganzen Tourismus gerettet. Warum weiß ich nicht, wahrscheinlich geht es dort gewaltig bergauf.

Schreibe einen Kommentar