China in Verwaltungs-Rat der WHO gewählt


China wird nun für eine Amtszeit von drei Jahren, also bis 2025, im Exekutivrat vertreten sein. Die Ernennung hat unter chinesischen Beobachtern Besorgnis ausgelöst, da die Rolle Chinas bei der Entstehung und Ausbreitung von COVID-19 noch immer nicht anerkannt ist.

Nicht anerkannt obwohl bewiesen:
Das US-Bio-Labor in Wuhan wurde genauso, wie die zahlreichen anderen Bio-Labore in der Ukraine und sehr wahrscheinlich auch die Bio-Labore in Taiwan von den USA finanziert und betrieben.
Und so wie sich Rußland deswegen gezwungen sah, das Militär auf einen
„Sondereinsatz“ los zu schicken, genauso wird China ziemlich nervös, wegen der US-Machenschaften auf Taiwan.

Was passiert jetzt ? Beginnt die Hetzerei gegen China ? Uncle Sam will unbedingt den 3. Weltkrieg vom Zaun brechen – aber warum ? Weil diese beiden Staaten – Rußland und China – wirtschaftlich sehr rasch aufholen, während aber USA preislich nicht mehr mithalten kann und deswegen Märkte verliert ! Man werfe also den Medien das altbekannte Zitat an den Kopf :
» It’s the economy, stupid «


Schreibe einen Kommentar