Gut, daß es ein Ex-General sagt


Die Amerikaner (eigentlich nur der Deep State) (mis)braucht den Krieg für seine Umsätze. Es wird höchste Zeit, daß endlich mal nicht nur die Umsätze in die USA transferiert werden, sondern auch gleich der ganze Krieg ! Wie lange wollen die anderen Nationen noch wie die letzten Deppen behandelt und als Kanonen-Futter misbraucht werden ?@!


Eine Antwort zu “Gut, daß es ein Ex-General sagt”

  1. Ja, ich bin auch der Meinug, dass die Dauerzündler, die kriegsgeilen Amis nur darum so frisch und froh Krieg allüberall in unserer Welt spielen können, weil sie selbst zu Hause keinen fürchten müssen!
    Wär dem nicht so, dann wären sie wohl etwas vorsichtiger, denn wer will schon Krieg, Elend, Not und Zerstörung im eigenen Land?

Schreibe einen Kommentar