Selenski brüskiert NATO-Mitglied Türkei


Als dummen Komiker“ bezeichnete ein türkischer Ex-Abgeordneter den ukrainischen Präsidenten, Wolodimir Selenski, weil er kritisierte, dass die Türkei russische Touristen ins Land lasse. Es sei blutiges Geld, ließ Selenski in einem Interview mit dem griechischen Staatsfernsehen ERT anklingen. Es sei ihm auch bewusst, dass der russische Tourismus seit vielen Jahren auch nach Griechenland viel Geld bringe. Man müsse sich aber für eine Seite entscheiden.


Eine Antwort zu “Selenski brüskiert NATO-Mitglied Türkei”

Schreibe einen Kommentar